Cloud Telefonanlage im Vergleich: NFON, o2 Digital Phone und Telekom DeutschlandLAN NFON

cloud telefonanlageNFON, o2 und die Deutsche Telekom bieten ihren Kunden eine VoIP Cloud Telefonanlage an. Was viele nicht wissen: technisch basiert o2 Digital Phone auf der Plattform von NFON. Und auch die Lösung Telekom DeutschlandLAN NFON basiert auf der gleichen Lösung. Welche Gemeinsamkeiten die Angebote haben und warum alle drei ihre Daseinsberechtigung haben, erfahren Sie hier.

Mächtige Cloud Telefonanlage

Eine Cloud Telefonanlage bietet viele Möglichkeiten, die klassische stationäre Lösungen so nicht bereitstellen können. Die Cloud Telefonanlage von NFON gehört zu den Pionieren und zu den ausgereiftesten und umfangreichsten Cloud-Lösungen im Markt für VoIP Telefonanlagen aus der Cloud.Die Konfigurationsmöglichkeiten sind äußerst umfangreich: Mobile Mitarbeiter können einfach mit ihrer Nebenstelle in die Telefonanlage eingebunden werden, CRM- und ERP-Systeme über CTI-Lösungen integriert werden und das Anrufverhalten individuell pro Nebenstelle, Gruppe oder Warteschlange eingestellt werden. Ab der ersten Nebenstelle haben Sie Zugriff auf über 150 Funktionen, ohne dafür separate Lizenzen erwerben zu müssen.Kurzum: die NFON Cloud Telefonanlage bietet Lösungen für sämtliche Anforderungen. Dabei ist das System auch noch benutzerfreundlich und bietet echte Plug&Play-Qualitäten.Nicht ohne Grund nutzen die beiden Telekommunikationsanbieter Deutsche Telekom und Telefónica o2 die Cloud Telefonanlage von NFON für Ihre eigenen Produkte Telekom DeutschlandLAN NFON und o2 Digital Phone. Jeder der Anbieter vermarktet die Cloud Telefonanlage unter eigenem Brand mit einer eigenen Abrechnungslogik.

NFON - Drei Endgeräte sind dabei

nfonWenn Sie Ihre Cloud Telefonanlage direkt bei NFON bestellen, können Sie standardmäßig bis zu drei Endgeräte pro Nebenstelle betreiben: ein Smartphone über die FMC-App, ein Softphone sowie ein weiteres Endgerät.Der Preis pro Nebenstelle liegt bei € 8,80, für die Bereitstellung werden einmalig € 35 fällig. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht.Telefonate werden nach tatsächlichen Verbrauch berechnet. Flatrates können separat dazugebucht werden, müssen aber zwingend für alle Nebenstellen geordert werden. Eine Allnet Flat National, die auch Telefonate in die EU, USA und Kanada enthält, kostet € 11,90 pro Nebenstelle. Eine Flatrate nur für's deutsche Festnetz wird angeboten, für Festnetz und Mobilfunk national ohne EU allerdings nicht.Die NFON Cloud Telefonanlage benötigt einen ausreichend dimensionierten Internetzugang, hinsichtlich Anbieter macht NFON keine Vorschriften. Pro Gespräch werden 100 KBit/s im Up- wie auch im Downstream benötigt.

o2 Digital Phone - Alles inklusive

o2 digital phoneDer größte Unterschied zwischen o2 Digital Phone und NFON ist die Allnet Flatrate, die standardmäßig im Angebot enthalten ist. Für sämtliche Telefonate ins deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze fallen keine Kosten an.Mit monatlich € 12,- pro Nebenstelle liegen die Kosten ein wenig höher als bei NFON, dafür ist die Telefonie schon drin. Zwingend notwendig ist bei o2 Digital Phone die Buchung eines Basispakets mit 5 Nebenstellen, für das monatlich € 49,- berechnet wird. Das Basispaket hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, die zusätzlichen Nebenstellen können monatlich gekündigt werden.Praktisch: Für Unternehmen, die bereits o2 Business Mobilfunk Kunden sind, gibt es einen Rabatt von 10%.Auch bei o2 Digital Phone ist man bei der Auswahl des Internetzugangs frei in seiner Entscheidung.

Telekom DeutschlandLAN NFON

telekom deutschlandLAN nfonDie Bonner bieten die Cloud Telefonanlage von NFON nur an einem passenden Telekom IP-Anschluss an. Derzeit sind von der Telekom die Anschlussvarianten DeutschlandLAN IP Start mit Digitalisierungsbox und DeutschlandLAN IP Voice/Data mit Digitalisierungsbox freigegeben. Die Nebenstellen der Cloud Telefonanlage werden als Add-On zum IP-Anschluss aufgebucht.Zwar berechnet die Telekom mit € 5,95 die im Vergleich niedrigsten Kosten pro Nebenstelle, allerdings fallen für den zwingend benötigten IP-Anschluss je nach Variante zwischen € 34,95 und € 54,95 an.Telefonate ins deutsche Festnetz sind immer kostenfrei, Verbindungen ins Mobilfunknetz werden mit 13,9 ct/min berechnet. Im Paket Voice/Data S ist zusätzlich eine Auslandsflat in 18 Länder enthalten, zusätzlich bekommen Sie im Paket Voice/Data M noch eine Flatrate ins Telekom Mobilfunknetz.

Auf einen Blick

 NFONo2 Digital PhoneDeutschlandLAN NFON
Endgeräte pro Nebenstelle31, weitere mit Plus Paket3
Preis pro Nebenstelle€ 8,80ab € 9,80€ 5,95
Mindestvertragslaufzeit1 Monat1 Monat / 24 Monate Basispaket1 Monat / 24 Monate IP-Anschluss
Telefonate Festnetz1,1 ct/minFlatFlat
Telefonate Mobilfunk11,9 ct/minFlat13,9 ct/min (optional Flat)
InternetanschlussFreie AuswahlFreie AuswahlNur am Telekom IP-Anschluss

Was für wen?

Technisch gesehen erhalten Sie mit allen drei Angeboten die gleiche, ausgereifte und leistungsstarke VoIP Cloud Telefonanlage.Für Wenigtelefonierer bietet sich eine Bestellung direkt bei NFON an. Die Kosten für Nebenstellen sind günstig und Sie können ohne weitere Kosten bis zu drei Endegerät pro Nebenstelle anschließen.o2 Digital Phone ist die perfekte Lösung für alle, die planbare Kosten haben wollen. Durch die nationale Allnet Flat ist der Großteil der sonst variablen Kosten bereits in der Grundgebühr enthalten, die auch nur geringfügig über der der NFON liegt. Daher ganz klar unsere Empfehlung.Durch die Zwangskopplung an einen Telekom IP-Anschluss ist die Lösung der Telekom nur dann interessant, wenn Sie bereits einen IP-Anschluss der Telekom nutzen.Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl des passenden Anbieters und bringen Ihre Telefonanlage in die Cloud - wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Posted in Cloud TK-Anlage and tagged , , , , , , , .

Alexander Wick

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Trends im ITK-Bereich für Business Kunden. Nutzen Sie meine Expertise und Erfahrung und lassen Sie sich bei der Auswahl geeigneter Technologien und Lösungen für Ihr Unternehmen unterstützen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.