Standleitung und SDSL – SLAs und was sich dahinter verbirgt

SDSL Standleitung SLAs VertragInternetzugänge über SDSL oder eine Standleitung punkten mit hohen Service Level Agreements, sog. SLAs. Im Rahmen dieser SLAs garantiert der Anbieter gewisse Eigenschaften der Internetanbindung. Darunter fallen z.B. Verfügbarkeit, Bandbreite und Wiederherstellungszeit bei einem Ausfall. Oft finden hier eine Vielzahl von Begriffen und Abkürzungen Verwendung. Einen Überblick über die gebräuchlichen Zusagen finden sie in diesem Artikel.

Garantierte Verfügbarkeit

Die garantierte Verfügbarkeit sagt aus, zu wieviel Prozent die Leitung verfügbar sein muss. Üblicherweise bezieht sich der Wert auf das Jahresmittel. In der Regel werden für Standleitungen höhere Verfügbarkeiten angeboten als für SDSL-Leitungen. Während die Verfügbarkeit für SDSL im Schnitt bei 98,5% liegt, garantieren die meisten Anbieter bei Standleitungen eine Verfügbarkeit von 99,5% oder besser im Jahresmittel. Bedeutet konkret: eine SDSL-Anbindung mit 98,5% Verfügbarkeit kann (und darf) rein rechnerisch mehr als 5 Tage am Stück ausfallen!

Reaktionszeit

Einige Anbieter machen Zusagen zur Reaktionszeit. Hiermit ist die Zeit gemeint, die verstreichen darf, bis der Carrier Schritte zur Entstörung des Anschlusses einleitet, also z.B. die Entsendung eines Entstörteams oder das Eröffnen eines Störtickets beim Leitungslieferanten.

Entstörfristen

Computer technician checking wiring going to serverSobald für die SDSL- oder Standleitung Schritte zur Entstörung eingeleitet wurden, beginnt die Entstörfrist. Je nach Produkt, Anbieter und ob es ein Backup für die Primär-Anbindung gibt, liegt diese zwischen 2 und 8 Stunden. Innerhalb dieses Zeitrahmens muss der Anbieter die Störung auf der Leitung behoben haben.

Pönalen

Was passiert, wenn zugesicherte Leitungen mal nicht eingehalten werden? Einige Anbieter haben hier gleich in den SLAs entsprechende Pönalen definiert. So steht dem Kunden je nach Dauer des Ausfalls ein kompletter Erlass oder zumindest eine Minderung des monatlichen Entgelts zu. Sind diese Dinge nicht den den SLAs geregelt, bleibt nur die Auseinandersetzung mit dem Carrier.

Paketlaufzeit

Wie lange es durchschnittlich dauert, bis ein Datenpaket vom Anschluss des Kunden bis im Backbone ihres Anbieters ankommt, wird in der Paketlaufzeit geregelt. Hier gibt es zwei unterschiedliche Meßmethoden: entweder one-way, also Vom Kunden bis ins Netz oder als round-trip, also vom Kunden ins Backbone und wieder zurück.

Jitter

Die Laufzeitschwankung (Jitter) ist die gemittelte Abweichung der kleinsten und größten Laufzeit von mehreren, regelmäßig gesendeten Testpaketen für eine Strecke und Richtung während eines Messintervalls.

Paketzustellrate

Die Paketzustellrate gibt das durchschnittliche Verhältnis von ausgelieferten zu abgesendeten Paketen im Jahresmittel an.Gerade die letzten drei Punkte sind dann besonders zu beachten, wenn über die Datenleitung auch mit VoIP telefoniert werden soll. VoIP Telefonie wird z.B. bei Cloud Telefonanlagen oder bei Verbindungen über SIP-Trunks verwendet. Einige Provider bieten die Möglichkeit, Voice-Datenpakete in einer besonderen Serviceklasse zu übertragen. In dieser Serviceklasse gelten besonders hohe Zusagen hinsichtlich Paketlaufzeit, Jitter und Paketzustellrate. Diese können bei Standleitungen, seltener bei SDSL-Anschlüssen, kostenpflichtig zugebucht werden.

SLAs bei Standleitungen und SDSL - was ist zu beachten?

Neben dem Preis sind die Service Level Agreements ein wichtiger Punkt bei der Auswahl des Providers für eine Standleitung oder SDSL. Durch den zunehmenden Einsatz von Cloud Services und die Zusammenführung des Sprach- und Datennetzes kommt dem Internet-Anschluss eine immer größere Bedeutung zu. Da eine 100% Verfügbarkeit nie zu gewährleisten ist, tragen gute Servicelevels dazu bei, die Ausfallzeiten und damit den entstandenen Schaden gering zu halten.Bei der Auswahl eines passenden Anbieters für eine Standleitung oder einen SDSL-Anschluss unterstützen wir Sie gerne mit unserer mehr als 15-jährigen Erfahrung - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Posted in SDSL, Standleitung and tagged , , , , , , , , , , , .

Alexander Wick

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Trends im ITK-Bereich für Business Kunden. Nutzen Sie meine Expertise und Erfahrung und lassen Sie sich bei der Auswahl geeigneter Technologien und Lösungen für Ihr Unternehmen unterstützen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.