Kosten sparen mit SIP-Trunks

Die absolute Mehrheit aller Geschäftskunden in Deutschland setzt heute noch klassische ISDN-Telefonanlagen ein. Diese werden in den Räumlichkeiten des Kunden betrieben und sind mit dem öffentliche Telefonnetz über einen ISDN-Anschluss (S0 oder PMX) verbunden.

Was viele nicht wissen: viele der aktuell im Einsatz befindlichen TK-Anlagen sind bereits für einen modernen IP-Anschluss, einem sog. SIP-Trunk, geeignet. Gerade im Zuge der bevorstehenden Abschaltung des ISDN-Netzes bis 2018 durch die Telekom macht es Sinn, sich jetzt mit dem Thema auseinander zu setzen, um für die bevorstehende Umstellung vorbereitet zu sein.

Die Ausgangslage:

Bis zum Jahr 2018 schaltet die Telekom ihr ISDN-Netz ab. Bis dahin werden alle Anschlüsse in IP-Anschlüsse umgewandelt, z.T. erhalten Telekom-Kunden Änderungskündigungen und müssen sich für ein neues, IP-fähiges Produkt bei der Telekom oder für einen Alternativanbieter entscheiden.

Um hiefür gewappnet zu sein, empfehlen wir allen Kunden, sich mit dem Thema Umstellung auf IP rechtzeitig auseinander zu setzen. Doch nicht nur die Abschaltung des ISDN-Netzes sollte Sie motivieren, sich jetzt damit zu beschäftigen. Viele TK-Anlagen sind bereits heute für einen SIP-Trunk geeignet und ermöglichen es Ihnen, von den Vorteilen der Telefonanschlüsse der Zukunft zu profitieren. Auch Kunden, deren Telefonanlage noch nicht für einen IP-Anschluss geeignet ist, können von einer Umstellung auf einen SIP-Trunk profitieren.

So profitieren Sie als Kunde:

  • SIP-Trunk ersetzt ISDN

Neuere Telefonanlagen, sog. Hybrid-Anlagen, bieten die Möglichkeit, neben ISDN-Anschlüssen auch SIP-Trunks zu betreiben. In diesem Fall können parallel zu den bestehenden ISDN-Anschlüssen SIP-Trunks dazugebucht werden und, falls gewünscht, Schritt für Schritt komplett auf SIP migriert werden. Ihr Vorteil: Eine störungsfreie und sanfte Migration bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Kosten.

  • SIP-Trunk bei nicht SIP-fähiger ISDN Telefonanlage

Falls Ihre bestehende Telefonanlage noch nicht für SIP geeignet ist, Sie diese aber weiterhin verwenden wollen, können Sie Ihre Telefonanschlüsse dennoch auf SIP umstellen. Die nötige Umwandlung des SIP-Anschlusses auf ISDN erledigt ein Mediagateway, das Ihnen zur Verfügung gestellt wird. Sie profitieren von deutlich günstigeren Telefonkosten ohne Investition in eine neue Telefonanlage.

Die Kosten

Einen SIP-Trunk erhalten Sie bereits ab 1 € pro Sprachkanal und Monat. Profitieren Sie von äußerst günstigen Verbindungspreisen von 1 ct/min. ins nationale Festnetz und 5 ct/min. in die nationalen Mobilfunknetze. Flexibles Auf- und Abbuchen von Sprachkanälen, Administrierbarkeit über eine Online-Schnittstelle und die Integration mehrerer Rufnummern auf einem SIP-Trunk sind nur einige der Vorteile, die Ihnen eine Umstellung von ISDN auf IP bietet.

Hier finden Sie weitere Informationen

Posted in ISDN, SIP-Trunk and tagged , .

Alexander Wick

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Trends im ITK-Bereich für Business Kunden. Nutzen Sie meine Expertise und Erfahrung und lassen Sie sich bei der Auswahl geeigneter Technologien und Lösungen für Ihr Unternehmen unterstützen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.